Asco Prinz NK2 (Asco 30)

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!



Hersteller Asco (Arthur Steidinger & Co.KG)
Ort Mönchweiler über Villingen
Land Deutschland
Modell Prinz NK2 (Asco 30)
Fertigungsjahr 1962-63
Geräteart Plattenspieler mit Verstärker
Gehäuse Holz mit Kunststoffbezug
Gehäuseform Koffergerät (mit Netzteil)
Prinzip NF-Verstärkung
Kreise
Zwischenfrequenz
Wellenbereich - ohne
Versorgungsspannung(Volt) 110 - 125 - 150 -160 - 220 - 240
Versorgungsspannungtyp Wechselstrom
Bestückung ECL86 B250C75
Bestückung (2)
Lautsprecher 1 Permanent-dynamisch
Lautsprecher Details 20x7,5 Rechteck
Breite/Höhe/Tiefe 34.00 / 16.50 / 28.50 cm = / / inch
Gewicht 4.90 kg = lbs
Neupreis / Währung 198.00 DM
Plattenspieler / Wechsler
Plattenspieler Information Dual
P.Modell Einbauchassis
P.Typ / type 300A
P.Kategorie / P.category Einfachspieler manuell
Drehzahlen / rotations -16- -33- -45- -78-
Antrieb / drive Treibrad
Tonabnehmer / pickup Stereo Kristalltonabnehmer
Zusatzinfos / additional information
Verschiedenes
Sonstiges Tonabnehmer: Stereo Kristallsystem CDS520-3 mit Duplonadel DN3.
Anmerkung 1 Mono-Einbauverstärker. Das zweite Signal vom Stereotonabnehmer wird an eine Anschlussbuchse auf der Oberseite der Chassisgrundplatte ausgegeben und kann von dort mit einem entsprechenen Anschlusskabel an einen 2. Verstärker mit Lautsprecher (Röhrenradio) geleistet werden. So kann das Gerät als Stereogerät genutzt werden. Bedieneinheiten: frontseitig links im Lautsprechergitter befindet sich der Laustärkepoti, gekoppelt mit Netzschalter, rechts ein Tonhöhenreglerpoti. Auf der Chassisgrundplatte befindet sich eine Öffnung mit einer Netzkontrolllampe und ein Sicherungshalter mit Schraubverschluss.
Anmerkung 2
Quellenangaben Datenbanken Radiomuseum Bocket • Dr.Eckart Viehl, Eigenes Gerät (selbst erfasste Daten)
Bildmaterial / images / Bilder hochladen per E-Mail
Modellseite erstellt RMB
Zuletzt Bearbeitet Hans
Seite ändern Seite ändern oder neue Seiten anlegen.
Schaltplan Mail-Anfrage: Bitte geben Sie an, was Sie wünschen.
Handbuch / Manual / Schaltplan / Schema / Diagram. KEIN Download.
Schaltplanausschnitt, wenn vorhanden.