Bastelvorichtung

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!



Hallo an alle.

Hier will ich mal einen meiner kleinen Helfer vorstellen, die ich mir im Laufe der Zeit angefertigt habe. Es handelt sich, um eine Verrichtung um bequem an den Radios zu arbeiten, ohne mir jedes Mal den Hals zu verrenken. Hier tue ich es aber, weil ich nicht so richtig irgendwo ran komme. Stellt euch die Sache mal mit dem Radio auf dem Tisch vor Das Teil ist aus Reststücken Sperrholz angefertigt und hat nur insgesamt 6 schrauben um es zusammen zuhalten. Die Füßchen sind geklebt.

Jetzt aber noch einige Bilder wie ich es handhabe. Das Radio, was darauf ist, ist eine AEG5086WD und oben ist es eine Saba Meersburg 6 Und so steht die Halterung, wenn man sie mit den schrauben des eigenen Radios angeschraubt hat, und die Sache sich auf Augenhöhe befindet

Hier wird das Gestell gerade geschwenkt und ist dann in der normalen Position um an die knöpfe ran zukommen, röhren zu bewegen Skalenseile zu richten.

Auf diese weise kann man dann das Gestell nach hinten bis zum Tischanschlag schieben, weil der hintere Bereich nicht gegen die Wand, kommt. Die Aufnahme schützt davor Stecker für Antenne oder TA zu verletzen.

Jetzt noch einige Bilder wie die Halterung ohne Radio aussieht. Das Lineal daneben hat 30 cm (soll als Anregung zum Nachbauen dienen)

Die löcher oben sind die ich immer benutze. Die darunter sind müssen dann für jeden neuen Apparat gebohrt werden, sind diese nicht schon vorhanden

Und hier noch im zusammengesteckten zustand.

Auf diese weise ist die Halterung ziemlich kompakt und passt hinter dem Schrank oder obendrauf, oder darunter. Man kann sie auch in den Schrank stellen das Ding ist ja nicht so riesig. Aber nützlich ist es allemal. Außerdem aus Holz was nicht leitfähig ist und lässt sich an jedes Radio anpassen. Der Gag an der Sache ist das, wenn ich mal eine Pause einlege (bin viel auf Reisen) kann ich unter dem Radio dann die Ersatzteilkisten und einiges an Kleinwerkzeug stellen. Da stört es dann nicht mehr und ist auch gegen das seitliche wegrollen geschützt. Ich hoffe das euch das Ding gefallen hat und das vielleicht jemand sich so was nachbaut. Ansonsten bringe ich vielleicht einige mit zum nächsten Treffen in Bocket und die werden dann unter den besuchenden Mitgliedern verlost. (Das war einmal)

Beitrag: Juan Ariza, Spanien