Danke allen Unterstützern!

Aus Radiomuseum-bocket.de
Version vom 12. April 2017, 09:27 Uhr von Hans (Diskussion | Beiträge) (Änderung 2128496 von Hans (Diskussion) rückgängig gemacht.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dankeschön Seite! / Many Thanks

Sonnenblume-danke.jpg


Danke für die Vergangenen Jahre heute in 2017

Wie zu sehen gibt es wieder einmal eine Veränderung in Sachen Website des Radiomuseum. Nun man muss mit dem Fortschritt schritt halten, zudem gab es mittlerweile 4 Plattformen was einfach zu viel ist.

Ich möchte Danke sagen allen die halfen die Sache rund um das Radiomuseum zu gestalteten.

Viele ehemaligen Freunde haben sich abgewendet andere sind gekommen wie das nun mal im Leben so ist. Allen kann man es sowieso nicht richtig machen?

Ich möchte aber trotzdem all diesen ehemaligen Freunde und allen die weiterhin die Sache des Museums unterstützen Danke sagen.

Waldfeucht/Bocket im Februar 2017


Hier möchte ich mich bei allen bedanken

Danke an alle die im Jahr 2013 das Museum unterstützten.

die mir geholfen haben, die Neue Website zu gestalten. Ebenso bei denen, die mir mit diversem Material und Bildern helfen oder auch schon geholfen haben.

Sollte ich mal jemanden vergessen, so bitte nicht böse sein!

Ich möchte hier niemanden hervor heben , es gab aber in 2013 so einige Menschen die das Museum unterstützten, auch wurde das Museum bei einer anstehenden Renovierung fleißig unterstützt auch einige Firmen waren dabei.

Nochmal Danke an alle die sich angesprochen fühlen.


Danke für das Jahr 2012

In diesem Jahr wird es mal wieder Zeit mich bei einigen Menschen, insbesondere bei Freunden zu bedanken. Ja, viel zu selten bedankt man sich, für die nicht selbstverständliche Hilfe. Oft liegt es am Mangel an Zeit, oder es wird einfach vergessen, weil viel anderes ansteht, was erledigt werden muss. Im letzten Jahr 2012 wurde sehr viel Neues geschaffen-, so wurde die neue Datenbank

kurz vor Weihnachten online geschaltet. Hier möchte ich mich bei einem guten Freund bedanken, der die Sache programmierte. Es wurde etwas geschaffen wo viel sehr Arbeit drin steckt. Aber auch Freunden des Radiomuseums-, oder aus dem Forum des Radiomuseum, möchte ich Danke sagen denn durch deren Hilfe-, sowie einiger Firmen konnte eine Renovierung im Museum durchgeführt werden, nach über 15 Jahren war diese Renovierung nötig, Danke an Alle die geholfen haben. Ebenso möchte ich allen Besuchern meiner Webseite und meines Museums ein herzliches Dankeschön dafür aussprechen, dass Sie die Seiten des Radiomuseum besucht haben. Seit Bestehen dieser Webseite, wurde Diese 1.855.696 mal aufgerufen.

Allen ein dickes Dankeschön und alles Gute für 2013

Spenden zum Erhalt des Radiomuseums und der Webseiten für das Jahr 2010.

Ein dickes Dankeschön allen die bisher im Jahre 2010 das Radiomuseum Bocket mit einer Spende unterstützten.

Da sind einige Mitglieder aus den Radioforum. Da ist ein Unbekannter Spender der dem Radiomuseum 5 Feuerlöscher zur Verfügung stellte. Aber auch ein Dankeschön an die Personen die nach einer Anfrage für Schaltunterlagen eine kleine Spende schickten.

Ein weiteres Dankeschön geht in den Süden der Republik an Gerhard Föll.

Aber auch an die Menschen die dem Radiomuseum Bocket Radio-Skalenscheiben oder Radio-Rückwände zur Verfügung stellten sei hier gedankt.

Unterstützung zum Erhalt des Radiomuseums und der Webseiten für das Jahr 2008.

Heute im Jahre 2008 lief das Sponsoring der Firma HE aus, leider ist es mir alleine nicht möglich die Webseiten des Radiomuseums, dazu zählt auch das Skalen und Rückwand sowie das Radio – Forum weiterhin ohne Hilfe von außen aufrecht zu halten.

Deshalb entschloss ich mich um Hilfe in Form eines kleinen Obolus = Unterstützung zu bitten, um den Erhalt der Sache zu sichern. Hier ist nachzulesen worum es im einzelnen geht. Jeder der das Radiomuseum unterstützen möchte kann das hier tun.

An dieser Stelle möchte ich mich dann auch bei den Personen bedanken die bisher geholfen haben, es sind Freunde aus dem Radioforum.

Danke für die Hilfe in 2008

Markus Schumacher im Forum auch Schumi genannt.

Helmut Frings im Forum unser Helmut.

Enno Janke im Forum unser Enno.

Frank Morgenstern im Forum der Moschti

Jean-Joseph Noerden im Forum unser Jean aus Berlin der den Radiomuseum auch schon viele Skalen und Rückwände vermacht hat.

Franz-Josef Haffner im Forum ist das unser Jupp, aber auch bekannt unter Spickelmir.

Wolfgang Eckardt im Radio Forum unter dem Namen eckiradio zu finden.

Guenther Werfelmann im Radio Forum unter dem Namen Weserman bekannt, hier ist ein Echter Loewe Mann im Forum.

Georg Knaus im Forum einfach der Radioschorsch.

Christian Grolms Im Forum unser Christian, besten Dank für die Unterstützung.

Wolfram Schott im Radio Forum ist es unser scotty, besten Dank.

Martin Kromer Danke für die Unterstützung, im Radio Forum ist es unser Martin.

Jörg Rennebarth Im Forum unter dem Namen 3-D Klang zu finden, Danke Jörg.

Johannes Jakob Danke auch an dich, im Forum einer der gerne ließt was andere schreiben, zu finden unter dem Namen "Jackysingen"

Michael Schott Im Forum,der MichelMT127, hier kümmert er sich um die Sache mit den Bandgeräten

Jürgen Nortmann Im Forum unser Bananenbauer

Werner Kassenbrock ist im Forum unser DK8BH

Josef Hermann im Forum ist er der Radiosammler und seit beginn im Forum tätig.

Lars Brötje er ist im Forum lbroetje

Ingo Truppel bekannt im Forum unter Ingo

Markus Weiß im Forum ist er unser Markus

Otto Baethge selten im Forum, aber trotzdem danke Otto

Martin Schmidt ist im Forum unser SammlerWW

Tobias Heilmann zu finden im Forum unter th01

Volkmar Götz Rauschenbach im Forum unser Volkmar (verstorben)

Auch Sie können etwas zum erhalt dieser Seiten bei tragen, machen Sie einfach mit.

Ein ganz dickes Lob geht an die Übersetzer der Webseite.

Dieter Reeh aus Canada, der schon einige dicke Seiten ins Englisch übersetzte.

Und an Dominique Kremp aus Frankreich, der sich um die Französischen Seiten gekümmert hat.

An Peter aus Australien, der mir so einiges ins Englische übersetzt hat.

Des weiteren bedanke ich mich hier nochmals für den Beitrag von Jotha – Hüngerle bei Hans Bachus.

Ein ganz großes Dankeschön sagen wir der Familie Gruler aus Aldingen, die uns als Spende fürs Museum und für die Datenbank einiges an Schaltungs-Unterlagen und Info – Material aus vergangener Zeit haben zukommen lassen. Die Unterlagen stammten aus dem Radiogeschäft des Opas. Geschäft und Werkstatt des Wilhelm Gruler Elektro- und Radiogeschäft Wurmlingen bei Tuttlingen. Die Familie Gruler hat hier geholfen etwas der alten Technik – Unterlagen zu erhalten.

Ebenso geht ein Danke an all die Leute, die mit Bildern und Schaltungen halfen.

Guido Grohmann aus Anhalt-Zerbst. Für eine schon selten gewordene Fernsteuerung zum TV ART 1 aus den 80'er Jahren.

Heribert Jung http://www.edv-und-radio-nostalgieservice.de Der uns sehr viel unterstützte bei der Datenbank.

Hans M. Knoll aus der Nähe von Nürnberg. Danke für die Grundig – Schaltungen!

Werner Kassenbrock aus Michelstadt : Für Kostenlose Zusendung von Original und Schaltungskopien!

Oliver Stratenwerth. Für Bilder und Grundig – Schaltungen!

Joaquín Mantecon Madrid, Spain. Für Bilder und Schaltungen Deutscher Geräte gebaut in Spanien (Siehe Telefunken Italien = see Telefunken Italia).

Alexander Schmitz Für einige schöne Fotos.

Herbert Börner aus Ilmenau . Für das Paket mit Schaltungen!

Torsten Frank aus Berlin. Für die Telefunken Schaltpläne!

René Goebel aus 55270 Zornheim. Für die Philips Unterlagen!

Hans Kamann. Für Bilder und Schaltung Graetz 156 W!

Jochen Gittel: http://www.jogis-roehrenbude.de/ Der in Zukunft unterstützen will, mit Schaltungen!

Erich Langenkamp aus Essen. Für die zahlreichen Schaltungen div. Firmen!

Norbert Menk aus Bocholt. Für die riesige Menge an Schaltungen und Bilder Elektra 58.

Hugo aus Belgien. Für diverse Schaltungen und die Mithilfe in der Datenbank.

Besten Dank an Klaus http://www.radiodesign.de/ . Hier können Braun Schaltungen, die wir nicht haben, eventuell bezogen werden.

Tonco Versteege aus Oldemark Niederlande. Für diverse Schaltungen von Erres und Philips.

Nils Vormoor aus Vechta. Für die verschiedenen Schaltungen.

Michael Annies aus ? Für diverse Unterlagen.

Christoph Krüger aus Niedergründau. Für diverse Schaltungen.

Hans-Joerg Bornack. Für die Info zu den Philips Typenbezeichnungen.

Horst Weiss Spraitbach. Für die kostenlose Zusendung von Original Teilen von Loewe Geräten der 70'er Jahre. Alle Teile waren noch neu. Besten Dank nochmals!

Bei all den Leuten, die mir Bilder und Schaltungen senden oder mit Daten zu den Firmen in der Website halfen und helfen.

Hardy Miersch aus Springe, der nun auch in der Seite mitarbeitet. Für die Zusendung diverser Schaltungen. Er hat die Überarbeitung der Datenbank übernommen, wo sich auch zwischenzeitlich sehr viel geändert hat. Inzwischen kennen wir uns auch persönlich und besuchen uns regelmäßig.

Ein ganz großes Dankeschön geht hier einmal nach Koblenz an Ralf Wäschenbach, der dem Museum schon so einiges an Geräten – Ersatzteilen usw. gespendet und geholfen hat. Eine verhältnismäßige große Spende waren nun zwei TV der Reihe Art 1 und das in beiden Farben grau und schwarz. Nochmals meinen allerbesten Dank an Ralf.

Ein Großes Dankeschön geht nach Potsdam an Jörg Rennebarth, der das Radiomuseum mit vielen Bildern seiner gesammelten Geräte unterstützt hat. Diese Bilder sind in den Seiten der Datenbank zu finden. Ich möchte mich hier bei all den Leuten bedanken, die mir zwischenzeitlich geholfen haben, leider ist es mir nicht möglich hier immer die passenden Einträge zu machen. Deshalb an alle besten Dank!!

Juni 2007

Ein ganz großes Dankeschön geht nach Geseke an Herrn Horst Brusinsky , der dem Radiomuseum Bocket fast 100 Ordner mit Schaltungs-Unterlagen ab 1950 bis in die 80'er Jahre überlassen hat und es sollen irgendwann weitere folgen. Juni 2007

Ebenso möchte ich mich bei meinem Sohn Frank bedanken, der die "Neue Bilder-Galerie" erstellt hat und noch so einiges mehr. Der mir nun im Jahre 2007 wieder sehr geholfen hat bei der Erstellung der neuen Website. 09.09.2007

Besten Dank an Gilbert Hoste aus Belgien der dem Radiomuseum Bocket 6 schöne Geräte gratis überlassen hat.

An dieser Stelle möchte ich mich bei einem sehr guten Freund für die Erstellung meiner neuen Startseite in Flash bedanken. Ebenso ist er dabei sich um die Datenbank zu kümmern. Auch an dieser neuen Website hat er mitgewirkt. Sein Name soll nicht vergessen werden: Er heißt Hans-Peter Landen. Wenn Ihr mal Infos zu Linux, Windows oder Netzwerken sucht, dann schaut mal hier vorbei: