Museum für Wasser, Bad und Design

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Museum für Wasser, Bad und Design Hansgrohe Aquademie, Schiltach

Den Besucherinnen und Besuchern bieten sich Einblicke in die Entwicklung der europäischen Badekultur seit dem Mittelalter, in die Geschichte des Installateur-Handwerks und in die über 100 Jahre Unternehmensgeschichte einer der weltweit bedeutendsten und traditionsreichsten deutschen Firmen der Sanitärindustrie. Ergänzt wird die historische Dimension des Museums durch die Bäder-Ausstellung, die Inszenierung aktueller Designer-Kollektionen, die für die Markenphilosophie des Unternehmens stehen und das gesamte Produktprogramm repräsentieren. Beide, das Hansgrohe Museum für Wasser, Bad und Design und die Bäder-Ausstellung, sind Bestandteile des Erlebnis- und Trainingszentrums Aquademie, in dem sich als zusätzliches Highlight auch noch „Deutschlands größtes Badezimmer“, die Showerworld, befindet. Hier können Besucher die neuesten Brausen und Duschsysteme selbst ausprobieren. Mit der Entwicklung vom Drei-Mann-Betrieb bis zum heutigen internationalen Unternehmen mit rund 3100 Beschäftigten wuchs nicht nur das Interesse an der Badkultur, sondern auch der Fundus an historischen Exponaten. Im Hansgrohe Museum für Wasser, Bad und Design dokumentieren sie den Weg von der Wiederentdeckung der Hygiene bis zum heutigen, genussvollen Bade- und Duscherlebnis. Sie werden ergänzt durch erläuternde Schrifttafeln, die jede Menge zusätzliche, vertiefende Informationen bieten zur Entwicklung der Badkultur und des Installateur-Handwerks, das mit ihr entstanden ist. Wer mündliche Erklärungen bevorzugt, kann sich von Audioguides leiten lassen. Wer sich rechtzeitig anmeldet, kann an einer der kostenfreien Führungen „Hansgrohe erleben“ teilnehmen. Auch für Kindergruppen gibt es lehrreiche und spannende Erkundungstouren durch die Hansgrohe Aquademie und das Museum. Willkommen in der Welt von Wasser, Bad und Design!


Ort: Auestraße 9, 77761 Schiltach

Telefon: 49 (0)7836- 51 3272

Hinweis: Montag – Freitag: 07:30 – 19:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag: 10:00 – 16:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Kontakt: E-Mail

Webseite: Museum

Routenplaner