Saba Hifi Studio III Stereo

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktioniert die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!

Hersteller Saba (Schwer & Söhne. GmbH)
Ort Villingen
Land Deutschland / Germany
Modell Hifi Studio III Stereo
Fertigungsjahr 1967-68
Geräteart Rundfunkgerät
Gehäuse Edelholz (Nußbaum naturhell mattiert od. Schleiflack altweiß)
Gehäuseform Tisch oder Regalgerät
Prinzip Superhet. Stereo
Kreise 9AM/16FM
ZF / IF 460kHz/10.7MHz
Wellenbereich Langwelle. Mittelwelle. Kurzwelle. UKW/FM
Versorgungsspannung (Volt) 110 - 127 - 220 - 240
Versorgungsspannungtyp Wechselstrom
Bestückung: Röhren/Halbleiter Transistoren: 57. Dioden: 44 (3 Doppeldioden) Gleichrichter: 4
Lautsprecher Gerät benötigt externe(n) Lautsprecher
Lautsprecher Details
Breite/Höhe/Tiefe 57 / 19 / 32.5 cm = 22.4 / 7.5 / 12.8 inch
Gewicht 14.5 kg = 31.96 lbs
Neupreis / Währung 1498.00 DM / Preisquelle: Saba Werbung / Radio- Katalog 1968-69
Verschiedenes


HiFi110
Sonstiges 21 Tasten
Anmerkung 1 HiFi-Stereo-Steuergerät. NF-Verstärker mit 2 Endstufen je 25 W
Anmerkung 2 Es könnten auch Geräte mit anderen Transistor-Bestückungen geben? (das betrifft den UKW-Eingang)
Quellenangaben Radiomuseum Bocket • Saba Service-Anleitung • Radio- Katalog 1968-69
Bildmaterial / images / Bilder hochladen per E-Mail
Modellseite erstellt RMB
Zuletzt bearbeitet Hans
Seite ändern Seite ändern oder neue Seiten anlegen.
Schaltplan / Circuit diagram Mail-Anfrage - Request/Schema - Service-Manual - Manual - Schematic - Schaltpläne. (kein Download) geben Sie an was Sie wünschen.
Interne Information 6
Schaltplan ausschnitt, wenn vorhanden.