Grundig Elite-Boy 1000

Aus Radiomuseum-bocket.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Ukrainian-flag.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Flagge-rumaenien.png Polen fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!
Ebenso ist es nicht möglich, sich in der Übersetzung die Bilder anzusehen. Dies geht aufgrund Google-Translate nur auf der Originalseite.



Hersteller Grundig Radio-Vertrieb - RVF - Radiowerke
Ort Fürth
Land Deutschland - Portugal - USA
Modell Elite-Boy 1000
Fertigungsjahr 1972
Geräteart Rundfunkgerät
Gehäuse Kunststoff. Metall
Gehäuseform Koffergerät mit Batterie und Netzteil
Prinzip Superhet
Kreise 7AM.10FM
Zwischenfrequenz 460 kHz. 10.7 MHz
Wellenbereich Langwelle, Mittelwelle, 2x Kurzwelle UKW
Versorgungsspannung (Volt) 110 - 220 / 6x1.5
Spannungsarten Netz und Batteriespeisung
Bestückung 13 Transistoren
Lautsprecher Permanent-dynamisch Ovallautsprecher
Lautsprecher Details
Breite/Höhe/Tiefe 42.00 / 22.00 / 10.00 cm = / / inch
Gewicht 4.50 kg = lbs
Neupreis / Währung
Verschiedenes
Sonstiges 8 Blocktasten.2 Flachbahnregler
Anmerkung 1 KW 1 (gespreiztes 49-m-Band).KW 2 (durchgehend 19...49m)
Anmerkung 2
Quellenangaben Datenbanken Dr.Eckart Viehl - Radiomuseum Bocket. Information Sammler
Bilder an das RadioWiki senden Bilder hochladen per E-Mail
Modellseite erstellt von RMB
Zuletzt bearbeitet
Seite ändern Seite ändern oder neue Seiten anlegen.
Schaltplan Klicken Sie hier, um Unterlagen anzufragen: Bitte geben Sie an, was Sie wünschen.
Handbuch / Service Manual / Schaltplan / Schema / Diagram. KEIN Download.
Interne Information

Gesucht werden original Bilder und eventuell fehlende Daten

Gesucht wird diese Schaltung

Schaltplanausschnitt, wenn vorhanden.