Loewe Röhre 3NF

Aus Radiomuseum-bocket.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!



Das hat die Welt noch nicht gesehen?

Was ist die 3NF ?

Loewe baute 1926 Mehrfach-Röhren mit zwei oder 3 Systemen und Widerständen und Kondensatoren in einem Glaskolben ein. Eigentlich waren das die ersten “integrierten Schaltkreise”. Die 3NF hatte 3 Trioden, 4 Widerstände und 2 Kondensatoren. Damit konnte ein kompletter Empfänger (nur der Schwingkreis war extern) realisiert werden. Diese Röhren sind heute sehr selten. Sie tauchen aber immer wieder in größeren Posten auf wie diese hier. Bilder des Empfängers OE333, der mit einer 3NF bestückt ist, finden Sie unter dem Menüpunkt “Rarität”. Informationen über Loewe und Ardenne sind in der Rubrik “Loewe” zu finden, den Konstrukteuren der 3NF. Diese Bauteile waren alle in einem separaten Glaskolben untergebracht.

So wurde verhindert, dass die Bauteile das Vakuum “vergifteten”. Schaltbild der 3NF finden Sie im Menüpunkt “Röhren”.

Was Sie hier sehen ist kaum zu glauben, aber wahr.

Vor einiger Zeit machte ich wieder einmal einen Streifzug durch ebay, unter anderem auch in ebay-USA. Dort fiel mir eine Auktion ins Auge.

Ich dachte mir das darf doch nicht wahr sein, aber die folgenden Bilder beweisen es. Die Fotos wurden mir vom Eigentümer überlassen und sind Eigentum des Radiomuseums.

Ja, Sie sehen richtig! Es sind 4 Exemplare der berühmten 3NF. Nagelneu und dazu noch mit der originalen Verpackung. Hier nun die Story zu den Röhren:

Es ist ziemlich verwirrend. Wie kommen denn die Röhren bzw der OE333 an den jetzigen Eigentümer??

Ich versuche mal so zu schreiben, wie ich es verstehe…..

Irgendwann in den Jahren 1926 bis 28 bestellte eine Frau (nach Aussage des Eigentümers) einen oder mehrere OE 333.

Die Ware wurde in die USA nach New York versendet, wo sie zwar ankam, aber nie an den Besteller ausgeliefert wurde.

Vermutlich wegen einer falschen Anschrift oder weil der Besteller zwischenzeitlich verzogen war.

Hier sehr schön zu sehen: Die Verpackung enthält sogar noch die Gummis, mit denen die Röhre befestigt war.

Hier an den Abschirmblechen kann man sehr gut sehen, dass die Röhren noch neu sind.

Selbst die defekte Röhre links im Bild brachte noch 156,87 EUR! Röhren ohne Defekt erzielen ein Vielfaches dieses Preises.

Hier noch ein neues Foto

Es sollen weitere Bilder und nähere Informationen zur Geschichte der Röhren folgen. Der Eigentümer findet leider keine Zeit dafür. Das ist sehr schade, da er weiterhin diese seltenen Röhren verkauft, aber alle meine Anfragen unbeantwortet lässt. Damit gibt es leider keine weiteren Infos.