Radiomuseum in Bad Laasphe

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!



Das "Internationale Radiomuseum Hans Necker" in Bad Laasphe ist eine weltweit einzigartige Sammlung von historischen Radiogeräten, die einen umfassenden Überblick über die technische Geschichte und Entwicklung dieses Massenkommunikationsmediums vermittelt. Die Sammlung umfaßt insgesamt rund 3000 Geräte, von denen 1000 ständig ausgestellt werden. Hinzu kommen 350 besondere Exponate, die unter dem Titel "Radio Kurios" zusammengefaßt sind. Hans Necker, der Begründer des Museums, legte den Grundstock für seine einzigartige Sammlung, die übrigens auch im Guinness Buch der Rekorde verzeichnet ist, bereits in den 50er Jahren. Anhand zahlreicher Originalapparate läßt sich die Geschichte des Radios in den Wohnstuben seit 1918 sehr genau nachvollziehen. Dabei wird der technische Fundus ergänzt durch eine ebenso umfangreiche Sammlung von Literatur und Serviceunterlagen.

Bad laarsphe 1.jpg

Ort: Bad Laasphe

Telefon: 02752/9798

Hinweis: Das Museum ist dienstags, donnerstags, samstags und sonntags

von 14.30 bis 17.00 Uhr geöffnet, in den Monaten November bis Februar nur samstags und sonntags.

Führungen auf Anfrage

Webseite: www.internationales-radiomuseum.de


Routenplaner

Hier finden Sie eine Liste, der im RadioWiki verlinkten Museen