Marconi

Aus Radiomuseum-bocket.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!
Ebenso ist es nicht möglich sich in der Übersetzung die Bilder anzusehen. Dies geht aufgrund Google-Translate nur auf der Originalseite.



Informationen zur Firma Marconi Company

Am 20. Juli 1897 gründete Guglielmo Marconi[1][2] die Wireless Telegraph and Signal Company, nachdem ihm im März 1897 ein britisches Patent für drahtlose Verbindungen erteilt worden war. 1998 eröffnete die Firma die weltweit erste Radiofabrik in Chelmsford, im Osten Englands und war für einige der wichtigsten Fortschritte in Radio und Fernsehen verantwortlich. 1899 wurde die Tochtergesellschaft Marconi Wireless Telegraph Company of America[3], auch American Marconi genannt, gegründet und war bis zur Gründung der Radio Corporation of America(RCA)[4] im Jahr 1919 der dominierende Funkanbieter in den USA.
1900 wurde der Firmenname in Marconi's Wireless Telegraph Company geändert und 1901 das Marconi Wireless Telegraph Training College gegründet. Zusammen mit Privatunternehmern wurde 1924 die Unione Radiofonica Italiana(URI)[5] gegründet. Nach dem Krieg wurde URI zur RAI[6], die bis heute besteht.
Im Jahre 1946 wurde das Unternehmen von English Electric(EE)[7] übernommen. 1968 fusionierte English Electric mit der britischen General Electric Company(GEC)[8] (nicht zu verwechseln mit dem US-Konzern General Electric[9]). 1987 erfolgte die Umbenennung von Marconi Company in GEC-Marconi.
Im Rahmen einer Umstrukturierung der GEC im Jahr 1999, wurde Marconi Electronic Systems aufgelöst und an British Aerospace[10] verkauft, die dann BAE Systems[11] gründete.
2005 bot die schwedische Firma Ericsson[12] an, den Namen Marconi und die meisten Vermögenswerte zu kaufen. Die Transaktion zum 1. Januar 2006 abgeschlossen. Der Name Marconi sollte als Marke innerhalb von Ericsson verwendet werden.
Da durch die verschiedenen Umstrukturierungen Geschäftszweige ohne Streichung des ursprünglichen Namens ausgegliedert wurden, gibt es viele Unternehmen, die Marconi in ihrem Unternehmensnamen (Firma) tragen. So benutzen beispielsweise verschiedene Verteidigungsindustriepartnerschaften den Namen „Marconi“, obwohl sie keine Beziehungen zu Ericsson haben.

Hinweis:

Die Marke Marconi wurde in einigen Ländern der Welt hergestellt. Wir, das RadioWiki, stellen all diese Gerät aber nur unter dem Namen Marconi vor. Es werden oft auch Geräte gezeigt, bei denen gelegentlich ein zusätzlicher Name angegeben wird. Da wir aber in dem meisten Fällen die Daten anhand von Schaltunterlagen ermitteln kann es sein das wir diese Namen nicht erfassen.

Sie haben weitere Informationen zu dieser Firma, dann können Sie uns diese durch einen Klick auf den folgenden Link übersenden: Ich habe Infos zu dieser Firma. Vielen Dank!

Werbung und Prospekte zu Marconi Company

Sie haben weitere Werbung/Prospekte dieser Firma, dann können Sie uns diese durch einen Klick auf den folgenden Link übersenden: Ich habe Werbematerial zu dieser Firma. Vielen Dank!

Quelle / Einzelnachweise / Informationen