Restaurierung Blaupunkt London H4053

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!



Wiederherstellung = Restauration eines ehr seltenen Gerätes mit Festsendertasten

Das Gerät was hier zu sehen ist und im Museum steht, war eine aufwendige Arbeit, da der Vorbesitzer einige nicht leicht zu findende Fehler eingebaut hatte. So lag unter anderen ein Anschluss eines Kondensators an Masse, wo er nichts zu suchen hatte. Erst nachdem einige Bauteile wie Ausgangsüberträger usw. geprüft wurden, stellte sich heraus das es nicht diese Teile waren, die defekt sein sollten laut vorherigen Messungen. Nur der fehlerhaft eingebaute Kondensator war der Übeltäter. Das Gerät spielt heute noch und ist im Museum zu besichtigen.

Diese Gerät ist hier mit einem anderen baugleichen Gerät Blaupunkt Florida hier im Museum zu bewundern