Benutzer:BerndB

Aus Radiomuseum-bocket.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo,

mein Name ist Bernd und ich wohne in der Nähe von Hamburg.
Während meiner Schulzeit habe ich häufiger alte Fernseher und Radios repariert. Klar, dass daher lange mein Berufsziel das Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Hoch- und Höchstfrequenztechnik an der Ruhr-Universität Bochum war. Allerdings sagte mir die Berufsberatung beim Arbeitsamt voraus, dass der Bedarf an Ingenieuren gedeckt sei und ich lieber eine andere Ausbildung machen sollte.
Da in der Schule Chemie mein Lieblingsfach war, riet man mir dazu Chemie zu studieren. So beraten, habe ich dann also mein Chemiestudium zum Diplom-Chemiker an der Ruhr-Universität in Bochum begonnen. Das Studium war hart, hat mir aber sehr viel Spaß gemacht. Zu Beginn des zweiten Semesters fragte mich dann ein Freund, der Maschinenbau studierte, ob ich nicht Lust hätte mit ihm den für ihn verpflichtenden FORTRAN Programmierkurs zu besuchen. In diesem Kurs hat es bei mir klick gemacht und ich hatte meine Liebe zur IT entdeckt.
Mein Studium habe ich zwar erfolgreich als Diplom-Chemiker abgeschlossen, aber nie in diesem Beruf gearbeitet, da zwar viele Chemiker in Rente gingen, aber deren Stellen leider nicht mehr besetzt und abgebaut wurden. Da ich nach dem Vordiplom begann an einem Universitäts-Institut die Rechner zu betreuen, war für mich der weitere Weg vorgezeichnet.
Nach einigen kleinen habe ich die meiste Berufszeit bei zwei großen Firmen verbracht. Dies ist zum einen:

Inzwischen bin ich seit 3 Jahren im Vorruhestand und habe wieder den Spaß am Basteln entdeckt, nachdem ich aufgrund von Zeitmangel eine Bastel-Pause von über 30 Jahren gemacht hatte.

Ehr zufällig, bin ich bei der Suche nach Schaltungsunterlagen, auf das Radiomuseum Bocket aufmerksam geworden und habe mich entschlossen hier mitzuarbeiten, da Hans auch nur zwei Hände hat.

Inzwischen hat Hans mich "geadelt" und zum Mitadministrator gemacht.

Später mehr!