Loewe Opta Optacord 500

Aus Radiomuseum-bocket.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Translate into Flagge-grossbritannien-wehende-flagge-25x38.gif Spanish-flag-2.gif Schwed4.gif Italien15.gif China2.gif Portugal13.gifFrankreich20.gif Dutch-flag-13.gif Greece-flag-2.gif Russian-flag-4.gif Norwegen flagge gif.gif Ungarn flagge.gif Suedafrika fahne.gif Tschechien-fahne.gif Globe-50.gif and many more languages
ACHTUNG! Nach der Übersetzung funktionieren die Links mit den Flaggen nicht mehr! Weitere Sprachen können nur auf der Originalseite ausgewählt werden!
Ebenso ist es nicht möglich sich in der Übersetzung die Bilder anzusehen. Dies geht aufgrund Google-Translate nur auf der Originalseite.



Hersteller Loewe Opta (Loewe - Opta - Loewe Opta - Opta Spezial)
andere Namen Löwe Radio (wurde auch für Schweden verwendet)
Ort Berlin, Kronach, Düsseldorf
Land Deutschland
Modell Optacord 500
Fertigungsjahr 1961-62
Geräteart Videogerät
Gehäuse Metall
Gehäuseform Standmodell Hochformat
Prinzip
Versorgungsspannung (Volt) 220
Spannungsarten Wechselstrom
Bestückung Röhren Impulsformer: (SK75292/3, 2xE88CC), Tonverstärker: (2xEF86, 2xECC83, 2xEL84)
Wiedergabeverstärker: (3xE280F, 5xE88CC, OA2), Modulation- und Aufnahmeverstärker: (E88CC, 6xE84L, ST100/60ZII)
Synchronisier-Verstärker: (E88CC, 5xECC81, EF86, 2xEF80, ), Kopftrommel: E810F
Lautsprecher
Lautsprecher Details
Breite/Höhe/Tiefe 102.00 / 71.00 / 70.00 cm = 40.16 / 27.95 / 27.56 inch
Gewicht 126.00 kg = 277.78 lbs
Neupreis / Währung
Verschiedenes
Sonstiges Die Daten (Bestückung und sonstige Daten) stammen aus den, dem Museum im Original vorliegenden Unterlagen von Loewe. Dieses Gerät war das erste Video-Aufzeichnungsgerät aus deutscher Produktion.
Anmerkung 1 Bandbreite: 50.8mm, Bandvorschub: 20 cm/s, max. Spulendurchmesser: 266.7mm (Narbe), Kerndurchmesser: 114.3 mm (Narbe), Spulenfassungsvermögen: 1240 m, max. Laufzeit: 1 3/4 Stunden.
Drucktasten: Ein/Aus, Halt, Umspulen, Aufnahme, Wiedergabe, Umspulzeit 2 Min
Kontrollinstrument: Für Bild und Tonsteuerung, Bandzählwerk: 4 stellig (in Sekunden und Minuten geeicht).
Die Röhren des Monitors wurden hier nicht erfasst.
Anmerkung 2
Quellenangaben Datenbank Hersteller • Datenblatt des Herstellers • Radiomuseum- Bocket
Bildmaterial / Bildquelle von
Modellseite erstellt von RMB
Zuletzt bearbeitet Hans, BerndB
Seite ändern Seite ändern oder neue Seiten anlegen.
Schaltplan Klicken Sie hier, um Unterlagen anzufragen: Bitte geben Sie an, was Sie wünschen.
Handbuch / Service Manual / Schaltplan / Schema / Diagram. KEIN Download.
Schaltplanausschnitt, wenn vorhanden